Superhelden


Ein besonderes Projekt war im letzten Jahr eine dreitägige Ferienaktion für Kinder unter dem Motto „Sei dein Superheld“. Gemeinsam mit 25 Kindern aus Münchner Gemeinschaftsunterkünften wurden eigene Superheldenfiguren entwickelt und diese in kleinen Szenen zum Leben erweckt. Neben einer Masken- und Kulissenwerkstatt, einer Schauspielwerkstatt und einem Kamerateam, wurde auch von und mit den Kindern gemeinsam gekocht, gespielt, improvisiert und vor allem viel gelacht.

Beim Betreten des wunderschönen Gartens war schnell  klar, dass die Teilnehmer aus Syrien, dem Irak, Nigeria, Deutschland, Eritrea und anderen Ländern drei Tage lang buntes Leben in das imposante Gebäude am Luise-Kiesselbach-Platz  bringen würden. Nach einem stärkenden Willkommensfrühstück starteten wir in großer Runde mit Kennenlern- und ersten Improvisationsspielen. Jedes Kind entwickelte seine eigene Rolle, die sich durch eine Superkraft und einen Gegenspieler auszeichnete. Gehüllt in farbenfrohe, selbst kreierte Gewänder und mit phantasievoll geschminkten Gesichtern tauchten sie ein in eine Welt, in der ihren Kräften keine Grenzen gesetzt sind.

Der Veranstaltungsaal verwandelte sich in ein professionelles Filmstudio, die einzelnen Charaktere und Geschichten der Kinder verschmolzen zu einer gemeinsamen Handlung und: Film ab!

Szene für Szene wurde so vor grünem Hintergrund eingefangen, der im Film durch selbst gemalte Hintergrundbilder ersetzt werden wird.

Durch den Einsatz und die Kreativität des Teams konnte den Kindern ein Raum zur Verfügung gestellt werden, in dem sie ihren Ideen und ihrer Phantasie freien Lauf lassen konnten.  Das Ferienprojekt fand in Kooperation mit der Inneren Mission und ICOYA e.V. statt.

Entstanden ist als Endprodukt ein gemeinsamer Film, ein gemeinschaftliches Gesamt-Kunstwerk, welches im nächsten Jahr fertiggestellt auf einigen Leinwänden zu sehen sein wird.


Projektleitung:

Gerlinde Maier (Refugio Kunstwerkstatt)

Marcus Bartos (Innere Mission)

Fotos: Max Kratzer